top of page

// IMPRINT

AGSOTEC GmbH
Otto-Heilmann-Strasse 17
D-82031 Grunwald
 

Authorized managing directors:
Daniel Mayer
Martin Rudolph
Felix Wempe


Telephone: +49 (0)89 69 395 991 

Email: info@agsotec.de


Registration court: District Court of Munich
Registration number: HRB 251089

Sales tax identification number according to § 27a UStG: DE 325790110
Responsible for content: Felix Wempe (address above)



 

The content published on the website is subject to German copyright and ancillary copyright. Any use not permitted by German copyright and ancillary copyright requires the prior written consent of AGSOTEC GmbH or the respective rights holder. This applies in particular to the duplication, processing, translation, storage, processing or reproduction of content in databases or other electronic media and systems. Contents and rights of third parties are marked as such. The unauthorized duplication or forwarding of individual content or complete pages is not permitted and is punishable by law. Only the production of copies and downloads for personal, private and non-commercial use is permitted. The presentation of this website in external frames is only permitted with written permission.


All rights reserved. All text, images, graphics, sound, video and animation files and their arrangements are subject to copyright and intellectual property protection laws.

// PRIVACY

Herzlichen Dank für den Besuch unserer Website oder dass Sie anderweitig mit uns in Kontakt getreten sind.

Für uns hat der personenbezogene Datenschutz einen besonders hohen Stellenwert. Eine Nutzung der Webseite ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie ein Angebot unseres Unternehmens online in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit dem aktuellen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), der ab 25.05.2018 wirksamen EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG).

Mit dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren und betroffene Personen über die ihnen zustehenden Rechte aufklären.

Unser Unternehmen hat zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.

 

 

Inhaltsverzeichnis

I. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

II. NAME UND ANSCHRIFT DES VERANTWORTLICHEN

III. NAME UND ANSCHRIFT DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

IV. ALLGEMEINES ZUR DATENVERARBEITUNG

V. BEREITSTELLUNG DER WEBSITE UND ERSTELLUNG VON LOGFILES

VI. VERWENDUNG VON COOKIES

VII. CONSENT MANAGEMENT

VIII. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

IX. SOCIAL MEDIA

X. Betroffenenrechte

 

 

I. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

Die Datenschutzerklärung unseres Unternehmens basiert auf der DSGVO. Unsere Datenschutzerklärung soll einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, erläutern wir vorab die verwendeten Begriffe:

 

1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind“ (Art. 4 Abs. 1 DSGVO).

 

2. Betroffene Person
Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

 

3. Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

 

4. Einschränkung der Verarbeitung
Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

 

5. Profiling
Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, bei der diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

 

6. Pseudonymisierung
Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten, bei der die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können. Diese zusätzlichen Informationen werden gesondert aufbewahrt, die technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen und somit gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

 

7. Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

 

8. Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

 

9. Empfänger
Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

 

10. Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

 

11. Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

II. NAME UND ANSCHRIFT DES VERANTWORTLICHEN

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

AGSOTEC GmbH                         vertreten durch Daniel Mayer, Martin Rudolph, Felix Wempe

Otto-Heilmann-Straße 17
D-82031 Grünwald
Telefon: +49 (0)89 69 395 991 

E-Mail: info@agsotec.de

www.agsotec.de

III. NAME UND ANSCHRIFT DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

 

BCCO GmbH
Hermann-Köhl-Straße 14
93049 Regensburg

Tel.: +49 941 69800800
E-Mail: datenschutz@bcco.de

 

IV. ALLGEMEINES ZUR DATENVERARBEITUNG

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

 

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

 

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

V. BEREITSTELLUNG DER WEBSITE UND ERSTELLUNG VON LOGFILES

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Für den Betrieb dieser Website kommt ein sogenannter Hosting-Dienstleister zum Einsatz, auf dessen europäischen Servern die Inhalte der Internetpräsenz gespeichert sind.
Der Hosting-Dienstleister wurde sorgfältig ausgewählt; es wurden zudem alle erforderlichen Maßnahmen getroffen, um eine datenschutzrechtlich zulässige Datenverarbeitung zu gewährleisten (zum Beispiel der Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung, AVV). Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

Das Betriebssystem des Nutzers

Den Internet-Service-Provider des Nutzers

Die IP-Adresse des Nutzers

Datum und Uhrzeit des Zugriffs

Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

 

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

 

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO.

 

3. Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierzu muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

VI. VERWENDUNG VON COOKIES

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

 

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website funktionsfähig zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Spracheinstellungen

  • Log In-Informationen

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

  • Eingegebene Suchbegriffe

  • Häufigkeit von Seitenaufrufen

  • Inanspruchnahme von Website-Funktionen

 

Bei Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist andernfalls Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu ermöglichen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  • Übernahme von Spracheinstellungen

  • Log-In-Informationen

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Unser Webhoster WIX stellt uns anonymisierte Insights in die Seitenbesuche zur Verfügung, die wir nutzen, um Fehler und Verbesserungsmöglichkeiten zu finden.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der nachfolgenden Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Speicherung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

VII. CONSENT MANAGEMENT

Bei Aufruf unserer Website blenden wir einen von unserem Webhoster WIX zur Verfügung gestellten Hinweis zu „Datenschutzeinstellungen“ ein, über den wir unser Einwilligungsmanagement abwickeln.
Standardmäßig werden Einwilligungen, die über das Hinweisbanner erfasst werden, automatisch protokolliert. Das nur von uns einsehbare Einwilligungsprotokoll umfasst Informationen über unsere Besucher, beispielsweise die IP-Adresse, das verwendete Gerät und Datum und Uhrzeit der Einwilligung.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz eines Einwilligungs-Managements ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

VIII. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme in Bezug zu einer der von uns ausgeschriebenen Positionen genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

 

Name, Position, E-Mail Adresse

 

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

 

Die IP-Adresse des Nutzers

Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

 

Generell ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

 

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

 

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

 

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

 

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

 

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

 

IX. SOCIAL MEDIA

Besuchen Sie einen unserer Auftritte in den sozialen Medien lösen Sie bei einem solchen Besuch eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus. In diesem Fall sind wir gemeinsam mit dem Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks für die Datenverarbeitungsvorgänge im Sinne des Art. 26 DSGVO verantwortlich, sofern wir tatsächlich eine gemeinsame Entscheidung mit dem Betreiber des Sozialen Netzwerks über die Datenverarbeitung treffen und wir auch einen Einfluss auf die Datenverarbeitung nehmen. Soweit möglich, haben wir mit den Betreibern der Sozialen Netzwerke Vereinbarungen zur Gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. Art. 26 DSGVO abgeschlossen.
Wir bitten Sie zu beachten, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO mit den Betreibern sozialer Netzwerke keinen vollumfänglichen Einfluss auf die Datenverarbeitung der einzelnen sozialen Netzwerke haben. Die Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters hat maßgeblichen Einfluss auf unsere Möglichkeiten. Im Fall der Geltendmachung von Betroffenenrechten könnten wir diese Anfragen nur an den Betreiber des sozialen Netzwerks weiterleiten.
Sie können uns über verschiedene Kanäle unserer Social Media Auftritte erreichen. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihres Kontakts freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Kontakt-Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht oder nur auf Basis Ihrer Anfrage.

 

1. Instagram
Auf unserer Website finden Sie Verlinkungen zu unserem Profil auf Instagram, das von Meta betrieben wird. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken, werden Sie zu unserer Präsenz auf der jeweiligen Plattform weitergeleitet. Wenn Sie diese besuchen, erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten grundsätzlich durch das Unternehmen Meta Ireland Ltd. Wenn Sie interaktive Funktionen, wie etwa Kommentieren, Teilen oder Bewerten, nutzen, erfolgt die Datenverarbeitung ausschließlich durch Meta.
 

Gemeinsam Verantwortliche im Sinne des Art. 26 DSGVO
Für den Betrieb unserer Instagram-Seite sind wir gemeinsam mit Meta für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich:
Meta Platforms Ireland Limited
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2
Ireland
Wenn Sie unseren Instagram-Auftritt besuchen, erhebt und verarbeitet Meta personenbezogene Daten von Ihnen. Nähere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Meta unter https://www.meta.com/privacy. Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch Meta und können dafür keine Verantwortung übernehmen.
Bitte beachten Sie, dass Instagram eigene Datenschutzrichtlinien hat, auf die wir keinen Einfluss haben. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung dieser Plattform sorgfältig zu lesen, bevor Sie personenbezogene Daten auf diesr Plattform preisgeben:
https://help.instagram.com/519522125107875
Um den Datenschutzbeauftragten von Instagram zu erreichen, können Sie unter folgendem Link ein entsprechendes Kontaktformular ausfüllen:
https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Unsere Instagram-Seite wird uns von Meta Platforms Ireland Limited (nachfolgend „Meta“) zur Verfügung gestellt, wir administrieren sie mit einem entsprechenden Benutzerkonto. Über die Seiten erhalten wir die Möglichkeit, uns den Nutzern von Instagram zu präsentieren und mit ihnen in Kontakt zu treten.
Für den Betrieb unserer Instagram-Seite erheben wir ggfs. personenbezogene Daten. In der Regel erfolgt die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten in pseudonymisierter Form; dadurch können wir Ihre Daten nicht direkt Ihrem Namen oder Ihrer E-Mail-Adresse zuordnen. Die Verarbeitung erfolgt insofern über ein Profil, das auf einer ID oder einem Cookie basiert. Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten maßgeblich mit beeinflussen; dazu klicken Sie einfach in Ihrem Instagram-Profil auf den Menüpunkt Einstellungen.
Die bei Aufruf und Nutzung der Seiten erhobenen Daten und die von Ihnen bei der Kontaktaufnahme gemachten Angaben werden an Meta übermittelt und dort gespeichert. Im Übrigen können Ihre Daten auch von Mitarbeitern eingesehen werden, die mit der Pflege unserer Instagram-Seite befasst sind und auf Ihre Nachrichten antworten.
In welcher Weise Meta die Daten aus dem Besuch von Instagram-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Instagram-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Meta diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der jeweiligen Seiten an Dritte weitergegeben werden, wird von Meta nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

 

Instagram-Statistiken
Meta stellt uns über die Funktion „Instagram-Statistiken“ statistische Daten über die Besucher unserer Instagram-Seite bereit. Einen Personenbezug können wir darüber nicht herstellen. Diese Informationen sind rein funktional und dienen uns dazu, unsere Seite besser analysieren bzw. Ihren Bedürfnissen und Interessen anpassen zu können. Sofern Ihre personenbezogenen Daten von uns durch den Besuch unserer Instagram-Seite verarbeitet werden, richtet sich die Zulässigkeit dieser Verarbeitung für uns nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (berechtigtes Interesse). Wir möchten die anonymisierten Insights-Daten auswerten, um das Nutzungsverhalten auf der jeweiligen Fanpage nachzuvollziehen und die Inhalte zu optimieren. Meta selbst verarbeitet diese Daten in einer weiterführenden Art; genauere Informationen dazu können Sie unter diesen Links abrufen:
https://help.instagram.com/788388387972460?helpref=uf_permalink
Insights in der Meta Business-Suite: https://www.facebook.com/business/help/700570830721044?id=765488040896522
Die Insights-Daten werden teilweise an die Server von Meta in den USA übermittelt und dort gespeichert. Diese Drittlandübermittlung ist unter Einbeziehung von Standarddatenschutzklauseln zulässig. Weitere Informationen können hier abgerufen werden: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum
Zudem hat Meta eine Ergänzung der Datenschutzvereinbarung veröffentlicht; diese können Sie hier nachlesen:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Weitere Informationen zu Insights und zum Einsatz von Cookies sowie den Einstellungsmöglichkeiten finden Sie unter:
https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data
https://www.facebook.com/policies/cookies
Bitte beachten Sie, dass über die Insights auch personenbezogene Daten von Personen erhoben werden können, die kein Profil bei Instagram haben.
Informationen zur Rechtsgrundlage und dem Zweck der Verarbeitungen seitens Meta sowie die jeweilige Speicherdauer können Sie hier einsehen:
https://de-de.facebook.com/about/privacy/update

 

Dienstleister für Instagram-Marketing
Sofern wir für die Datenverarbeitung unserer Instagram-Seite Dienstleister einsetzen, schließen wir mit diesen entsprechende Verträge zur Auftragsverarbeitung (AVV) ab. Im Zuge dessen regeln wir, in welchem Umfang und unter welchen Sicherheitsbedingungen die Verarbeitung der Daten erfolgt und legen die notwendigen Weisungsbefugnisse nach Art. 28 DSGVO fest.

 

Kommentarfunktion auf unserer Instagram-Seite
Wir veröffentlichen regelmäßig Neuigkeiten auf unserer Instagram-Seite. Um mit Ihnen in einen aktiven Austausch treten zu können, haben wir die entsprechende Kommentarfunktion von Instagram aktiviert. Wir behalten uns vor, unangemessene Beiträge (z. B. mit rassistischen, illegalen oder vergleichbaren Inhalten) umgehend zu entfernen. Zu dem Zweck werden alle Kommentare hinsichtlich unangemessener Inhalte überprüft. Dabei können wir einsehen, von welchem Instagram-Profil der jeweilige Kommentar gepostet wurde. Wir haben Zugriff auf
• den Inhalt des Kommentars
• den Zeitpunkt der Erstellung
• die User-ID
• den Instagram-Usernamen
und können eine Relation zu den vorhergegangenen Posts sowie Kommentaren herstellen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt in der Regel nicht; in Ausnahmefällen kann eine gesetzliche Vorschrift oder ein entsprechender richterlicher Beschluss uns zur Herausgabe entsprechender Daten zwingen.

 

Kontaktaufnahme
Sie können uns über verschiedene Kanäle unserer Instagram-Seite erreichen und per Direktnachrichten, Likes oder Kommentar in Kontakt treten. Wenn Sie uns kontaktieren, wird der Userrname angezeigt, der in Ihrem Konto hinterlegt ist. Diese Verarbeitung ist nach Artikel 6 Abs. 1 lit f der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zulässig, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, Fragen zu beantworten, auf Kritik einzugehen, eine Beziehung aufzubauen und Informationen auszutauschen. Dadurch können wir unsere Leistungen verbessern und auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen. Die Kommunikation über soziale Medien ist besonders wichtig, um vor allem jüngere Kunden zu erreichen. Direktnachrichten werden ohne zeitliche Begrenzung gespeichert, Kommentare auf der Fanseite sowie Likes werden dauerhaft gespeichert und können von anderen Nutzern eingesehen werden.

 

Betroffenenrechte
Wenn Sie unsere Instagram-Seiten nutzen, haben Sie das Recht, alle Rechte, die im Abschnitt "Rechte der betroffenen Personen" beschrieben sind, sowohl gegenüber Meta als auch gegenüber uns geltend zu machen. Gemäß unserer Vereinbarung mit Meta werden wir Ihre Anfrage, soweit es Meta allein betrifft, umgehend an Meta weiterleiten.

 

2. LinkedIn
Wir haben auf unserer Website Links zu unserem LinkedIn-Profil eingebunden. Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden Sie zu unserer LinkedIn-Seite weitergeleitet.
Wir nutzen LinkedIn, um mit unseren Kunden, Geschäftspartnern, potentiellen Mitarbeitern und anderen Interessenten in Kontakt zu treten und um unser Unternehmen und unsere Produkte zu präsentieren. LinkedIn ist ein Service der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland.
Wenn Sie sich in der EU, dem EWR oder der Schweiz befinden, ist LinkedIn Ireland Unlimited Company der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten, die zur Verfügung gestellt, erhoben oder im Zusammenhang mit den LinkedIn-Diensten verarbeitet werden.
Wenn Sie sich außerhalb dieser Länder befinden, ist LinkedIn Corporation der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten, die Ihnen zur Verfügung gestellt werden oder von Ihnen erhoben oder im Zusammenhang mit unseren Diensten verarbeitet werden.

Die Datenschutzhinweise von LinkedIn finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.
Um den Datenschutzbeauftragten von LinkedIn zu erreichen, können Sie unter folgendem Link ein entsprechendes Kontaktformular ausfüllen: https://www.linkedin.com/help/linkedin/ask/TSO-DPO
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und LinkedIn erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Pflege und Erweiterung unserer Geschäftsbeziehungen sowie der Verbesserung unseres Marketings und unserer Öffentlichkeitsarbeit.

Durch den Besuch oder die Nutzung unseres LinkedIn-Auftritts können Informationen über Sie durch LinkedIn und uns erfasst werden. Hierzu können auch personenbezogene Daten gehören, wie z.B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre IP-Adresse. Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss darauf haben, welche Daten LinkedIn genau erhebt und wie diese Daten verarbeitet werden. Wir haben jedoch dafür Sorge getragen, dass LinkedIn sich dazu verpflichtet hat, die Datenschutzbestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) einzuhalten. Mehr Informationen dazu finden Sie unter: https://legal.linkedin.com/dpa.

Um mehr über die Art, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung durch LinkedIn zu erfahren, sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre zu kennen, verweisen wir auf die Datenschutzrichtlinie von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy sowie auf die Cookie-Richtlinie von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy.

Kommentarfunktion auf unserer LinkedIn-Seite
Wir veröffentlichen regelmäßige Neuigkeiten auf unserer LinkedIn-Seite. Um mit Ihnen in einen aktiven Austausch treten zu können, haben wir die entsprechende Kommentarfunktion von LinkedIn aktiviert. Wir behalten uns vor, unangemessene Beiträge (z. B. mit rassistischen, illegalen oder vergleichbaren Inhalten) umgehend zu entfernen. Zu dem Zweck werden alle Kommentare hinsichtlich unangemessener Inhalte überprüft. Dabei können wir einsehen, von welchem LinkedIn-Profil der jeweilige Kommentar gepostet wurde. Wir haben Zugriff auf
• den Inhalt des Kommentars
• den Zeitpunkt der Erstellung
• die User-ID
• den LinkedIn-Usernamen
und können eine Relation zu den vorhergegangenen Posts sowie Kommentaren herstellen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt in der Regel nicht; in Ausnahmefällen kann eine gesetzliche Vorschrift oder ein entsprechender richterlicher Beschluss uns zur Herausgabe entsprechender Daten zwingen.

 

3. Xing
Wir haben auf unserer Website Links zu unserem Xing-Profil eingebunden. Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden Sie zu unserer Xing-Seite weitergeleitet.

Gemeinsam Verantwortliche im Sinne des Art. 26 DSGVO
Für den Betrieb unseres Xing-Profils sind wir gemeinsam mit Xing für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich:
New Work SE
Dammtorstraße 30
20354 Hamburg
Tel.: +49 40 419 131-0
info@xing.com

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie das angebotene Xing-Profil und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten). Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Xing verarbeiteten Daten.
Xing verarbeitet dabei Ihre freiwillig eingegebenen Daten und wertet ggf. von Ihnen geteilte oder angesehene Inhalte aus.
Angaben darüber, welche Daten durch Xing verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

XING ist ein soziales Netzwerk des Betreibers New Work SE mit Sitz in Hamburg. Darin können Mitglieder vorrangig ihre beruflichen, aber auch privaten Kontakte verwalten und neue Kontakte knüpfen. Organisationen können dort eine Seite mit Logo und Kurzprofil einstellen, Neuigkeiten posten und Diskussionsgruppen initiieren.
Dem Unternehmensprofil muss ein persönliches Profil mit Administratorenrechten zugeordnet sein. Der Dialog in Gruppen kann nur über das persönliche Profil einer natürlichen Person erfolgen.
Um die Netzwerk -Funktionen zu nutzen muss man als Nutzer registriert sein. Es gibt eine kostenlose Basisversion und eine kostenpflichtige Version mit Zusatzfunktionen. Im Gegensatz zu anderen sozialen Netzwerken basiert XING stärker auf der Kombination von persönlichem und elektronischem Kontakt, ist weniger kommerziell und weniger visuell ausgerichtet. Im Vordergrund steht der berufliche Austausch zu Fachthemen mit Personen, die gleiche berufliche Interessen besitzen. Daneben wird XING von Unternehmen und anderen Organisationen häufig zum Recruiting von Personal und zur Präsentation als attraktiver Arbeitgeber genutzt. Hierzu ist XING mit der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu verknüpft.
Weitere Informationen stellt XING bereit: https://corporate.xing.com/de/unternehmen/

XING wird von uns aktuell nur sehr eingeschränkt genutzt durch ein Kurzprofil und gelegentliches Posting von Neuigkeiten, die sich primär auf aktuelle Stellenangebote beziehen.  Eine themenbezogene Diskussionsgruppe wird derzeit nicht unterhalten ist aber in Zukunft denkbar.
Die aktuellen Informationen zum Datenschutz können Sie unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung nachlesen.
Wir erheben oder verarbeiten über XING keine personenbezogenen Daten.

X. Betroffenenrechte

Wir sind uns bewusst, dass Sie bestimmte Rechte haben, wenn es um die Verarbeitung Ihrer Daten geht. Diese Datenschutzerklärung soll Sie darüber informieren, welche Betroffenenrechte Sie haben und wie Sie diese ausüben können.
 

1. Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO): Sie haben das Recht, von uns Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und zu welchem Zweck. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich über eine bereits in unseren Systemen hinterlegte Kontaktadresse erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.
 

2. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO): Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten, die wir über Sie gespeichert haben, berichtigen zu lassen.
 

3. Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO): Sie haben das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese nicht mehr benötigt werden oder die Verarbeitung gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.
 

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO): Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig ist oder Sie der Verarbeitung widersprochen haben.
 

5. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO): Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
 

6. Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO): Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen unsererseits erfolgt oder zu Zwecken der Direktwerbung.
 

7. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung (Art. 7, Abs. 3 DS-GVO): Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
 

8. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

 

Ende der Datenschutzerklärung

 

Stand 20.12.2023

// Informationspflichten

Data protection


Introduction and general information

Thank you for your interest in our website. The protection of your personal data is very important to us. Below you will find information on how we handle your data that is collected through your use of our website. Your data will be processed in accordance with the legal regulations on data protection.

Responsible body within the meaning of data protection law

AGSOTEC GmbH

Otto-Heilmann-Str. 17

82031 Gruenwald

felix.wempe@agsotec.de

+49 89 69 395 991

 

definitions

Our data protection declaration should be simple and understandable for everyone. In this data protection declaration, the official terms of the General Data Protection Regulation (GDPR) are generally used. The official definitions are explained in Art. 4 GDPR.

 

Data processing by visiting our website

When you visit our website, it is technically necessary for data to be transmitted to our web server via your internet browser. The following data is recorded during an ongoing connection for communication between your internet browser and our web server:


– Date and time of the request

– Name of the requested file

– Page from which the file was requested

– access status

– Web browser and operating system used

– (Full) IP address of the requesting computer

– Amount of data transferred


We collect the listed data in order to ensure a smooth connection to the website and to enable users to use our website comfortably. In addition, the log file is used to evaluate system security and stability as well as for administrative purposes. The legal basis for the temporary storage of the data or the log files is Article 6 (1) (f) GDPR.

 

cookies

Our website uses cookies, which are stored on your device by the browser and which contain certain settings for the use of the website (e.g. the current session). Cookies serve to make our offer more user-friendly, effective and secure. Cookies are small text files that are stored on your computer and saved by your browser. Most of the cookies we use are so-called session cookies, which are automatically deleted after the browser is closed. Other cookies remain stored on your end device until you delete them or the storage period expires. These cookies enable us to recognize your browser on your next visit.

 

In some cases, cookies are used to simplify website processes by saving settings (e.g. providing options that have already been selected). If personal data is also processed by individual cookies implemented by us, the processing takes place in accordance with Article 6 Paragraph 1 Letter b GDPR either to execute the contract or in accordance with Article 6 Paragraph 1 Letter f GDPR to safeguard our legitimate interests the best possible functionality of the website and a customer-friendly and effective design of the page visit. You can set your browser so that you are informed about the setting of cookies and only allow cookies in individual cases, exclude the acceptance of cookies for certain cases or in general and activate the automatic deletion of cookies when the browser is closed. The cookie settings can be managed under the following links for the respective browser.

 

– Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-allow-and-reject

– Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

– Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

– Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

– Opera: https://help.opera.com/en/latest/web-preferences/#cookies


You can also individually manage the cookies used for advertising by many companies and features. To do this, use the appropriate user tools, available at https://www.aboutads.info/choices/ or http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices Most browsers also offer a so-called "do- Not Track feature, which allows you to indicate that you do not want to be "tracked" by websites. When this feature is turned on, the browser tells ad networks, websites, and applications that you do not want to be tracked for behavioral advertising and the like. Information and instructions on how to edit this function are available from the following links, depending on the provider of your browser:

 

– Google Chrome: 

https://support.google.com/chrome/answer/2790761co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=en

– Mozilla Firefox: https://www.mozilla.org/de/firefox/dnt/

– Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17288/windows-internet-explorer-11-use-do-not-track

– Opera: http://help.opera.com/Windows/12.10/de/notrack.html

– Safari: https://support.apple.com/kb/PH21416?locale=de_DE


In addition, you can prevent the loading of so-called scripts by default. NoScript only allows JavaScripts, Java and other plugins to run on trusted domains of your choice. Information and instructions on how to edit this function can be obtained from the provider of your browser (e.g. for Mozilla Firefox at:

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/noscript/). Please note that disabling cookies may limit the functionality of this website.

Data transfer and recipients

Your personal data will not be transmitted to third parties, except for:


– if we have explicitly pointed this out in the description of the respective data processing.

– if you have given your express consent in accordance with Article 6 Paragraph 1 Clause 1 Letter a GDPR,

– the transfer is necessary according to Art. 6 (1) sentence 1 lit. f GDPR to assert, exercise or defend legal claims and there is no reason to assume that you have an overriding legitimate interest in not disclosing your data,

- in the event that there is a legal obligation for the transfer according to Article 6 Paragraph 1 S. 1 lit. c GDPR and

- insofar as this is necessary for the processing of contractual relationships with you in accordance with Article 6 (1) sentence 1 lit. b GDPR.
 

We also use external service providers for the processing of our services, which we have carefully selected and commissioned in writing. You are bound by our instructions and are regularly checked by us. With whom we may have concluded order processing contracts in accordance with Art. 28 GDPR. These are service providers for web hosting, the sending of e-mails and maintenance and care of our IT systems, etc. The service providers will not pass this data on to third parties.

 

Duration of storage of personal data

The duration of the storage of personal data is based on the relevant statutory retention periods (e.g. from commercial law and tax law). After the respective period has expired, the corresponding data is routinely deleted. If data is required to fulfill or initiate a contract or if we have a legitimate interest in further storage, the data will be deleted if they are no longer required for these purposes or if you exercise your right of revocation or objection.

 

Your rights

In the following you will find information on which data subject rights the applicable data protection law grants you in relation to the person responsible with regard to the processing of your personal data:

 

The right to request information about your personal data processed by us in accordance with Art. 15 GDPR. In particular, you can obtain information about the processing purposes, the category of personal data, the categories of recipients to whom your data was or will be disclosed, the planned storage period, the existence of a right to correction, deletion, restriction of processing or objection, the existence of a Right to complain, the origin of your data, if not collected from us, and the existence of automated decision-making including profiling and, if necessary, meaningful information about their details.

 

The right, in accordance with Art. 16 GDPR, to immediately request the correction of incorrect or incomplete personal data stored by us.

 

The right, in accordance with Art. 17 GDPR, to request the deletion of your personal data stored by us, unless the processing is necessary to exercise the right to freedom of expression and information, to fulfill a legal obligation, for reasons of public interest or to assert, exercise or Defense of legal claims is required.

 

The right, in accordance with Art. 18 GDPR, to request the restriction of the processing of your personal data, insofar as you dispute the accuracy of the data, the processing is unlawful, but you refuse to delete it and we no longer need the data, but you use them for you need to assert, exercise or defend legal claims or you have objected to processing in accordance with Art. 21 GDPR.

 

The right, in accordance with Art. 20 GDPR, to receive your personal data that you have provided to us in a structured, common and machine-readable format or to request transmission to another person responsible.

 

The right to complain to a supervisory authority in accordance with Art. 77 GDPR. As a rule, you can contact the supervisory authority of the federal state of our registered office specified above or, if applicable, that of your usual place of residence or work.

 

Right to revoke granted consent in accordance with Art. 7 Para. 3 GDPR: You have the right to revoke your consent to the processing of data at any time with effect for the future. In the event of revocation, we will delete the data concerned immediately, unless further processing can be based on a legal basis for processing without consent. The revocation of the consent does not affect the legality of the processing carried out on the basis of the consent up to the point of revocation.

 

Right to object

If your personal data is processed by us on the basis of legitimate interests in accordance with Article 6 Paragraph 1 Sentence 1 lit. f GDPR, you have the right under Article 21 GDPR to object to the processing of your personal data, insofar as this reasons arising from your particular situation. Insofar as the objection is directed against the processing of personal data for the purpose of direct advertising, you have a general right of objection without the need to state a particular situation. If you would like to make use of your right of revocation or objection, an e-mail to info@agsotec.de is sufficient.

 

External links

Social networks (Facebook, Twitter, Xing, etc.) are only included on our website as links to the corresponding services. After clicking on the integrated text/image link, you will be forwarded to the website of the respective provider. User information is only transferred to the respective provider after forwarding. Information on the handling of your personal data when using this website can be found in the respective data protection regulations of the providers you use.

 

Subject to change

We reserve the right to adapt or update this data protection declaration if necessary, taking into account the applicable data protection regulations. In this way, we can adapt them to the current legal requirements and take changes in our services into account, e.g. B. when introducing new services. The most current version applies to your visit.

 

This data protection declaration was created by www.datenschutzexperte.de

 

Status of this data protection declaration: 04/30/2022

bottom of page